Abgesunkene Augenbrauen anheben

Abgesunkene Augenbrauen anheben in Karlsruhe

Abgesunkene Augenbrauen anheben Karlsruhe

Abgesunkene Augenbrauen lassen einen Menschen müde und abgeschlafft wirken - auch wenn er es gar nicht ist. Dies führt bei den betroffenen Patienten oftmals zu einem verminderten Wohlgefühl.

 

Abgesunkene Augenbrauen können zwei verschiedene Ursachen haben:

1.) hängende Augenbrauen nach einer Unterspritzung mit Botox
2.) durch den Alterungsprozess

Ist die Ursache der Alterungsprozess, so können wir den optisch störenden Eindruck durch eine Augenbrauenstraffung korrigieren.

Kurzinformationen

Operationsart ambulante oder stationäre Operation
Krankenhausaufenthalt ambulant oder 1 Nacht
Narkoseform lokale Anästhesie, Dämmerschalf oder Vollnarkose
Operationsdauer 30 bis 90 Minuten
Wie lange optsiche Beeinträchtigung nach der Operation? 1 bis 2 Wochen nach der Operation
Kosten EUR 2000,- bis EUR 5000,- (nach Umfang)
Weitere Bezeichnungen der Operation Augenbrauenlift, Augenbrauenlifting

Der Ablauf bis zur Operation

Vor der Entscheidung für die Operation zum Augenbrauen anheben ist eine Aufklärung und eine Voruntersuchung notwendig. Dabei stellt unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Luttenberger Ihre Ausgangssituation für Ihre gewünschtea Anhebung fest und gleicht diese mit Ihrem Veränderungswunsch ab. Zudem zeigen wir Ihnen, welche Behandlungsmethoden für Sie möglich sind und deren Vor- und Nachteile. Außerdem erklären wir Ihnen ausführlich Ihre individuellen Risiken und Ihren möglichen Behandlungsablauf.

Klinikaufenthalt und Narkoseform

Sehr häufig wird der Eingriff stationär mit einer Nacht Aufenthalt durchgeführt. Je nach Operationsumfang kann der Eingriff in lokaler Betäubung im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose durchgeführt werden.

Komplikationen und Risiken

Wie bei jedem medizinischen Eingriff können Komplikationen auftreten. Ihre individuellen Risiken erklären wir Ihnen bei Ihrer persönlichen Beratung, da diese sich nach Ihrer Ausgangssituation richten. Unsere Erfahrung, Qualifikation und ausführliche Voruntersuchung hilft, das Risiko zu minimieren. Grundsätzlich können aber folgende Punkte auftreten:

  • Absterben der Haut im OP-Bereich
  • Verletzungen der Haarwurzeln
  • Operationsdauer
  • Unschöne Narbenbildung
  • Asymmetrieen der Augenbrauen
  • Maskenhafter Ausdruck
  • etc.

Heilungsverlauf & Verhalten nach der Operation

Neben der Operation ist auch das richtige Verhalten nach der Operation für ein schönes, ästhetisches Ergebnis wichtig. Während des Heilungsprozesses einer Augenbrauenstraffung sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Make-up erst nach ärztlicher Anweisung verwenden
  • Baden und Haarewaschen erst nach der Entfernung des Kopfbandes nach der Operation (meist 1 bis 2 Tage nach der Operation)
  • Sport, Sauna, Dampfbad oder schwere, körperliche Arbeit 6 Wochen nach der Operation wieder möglich
  • Sonneneinstrahlung oder Solarium erst nach 6 Monaten - in dieser Zeit sollte das Operationsgebiet entsprechend vor starker Sonneneinstrahlung geschützt werden

Zudem ist es wichtig, dass Sie Ihre Nachsorgetermine wahrnehmen (in der Regel je nach Operationsumfang 2 bis 4 Nachschautermine).

Kosten & Preise - was kostet die Operation und wer bezahlt sie?

Die Kosten bewegen sich je nach OP-Aufwand im Bereich zwischen EUR 2000,- bis EUR 5000,- inklusive aller Nebenkosten und Mehrwertsteuer. Da sie zur optischen Korrektur eingesetzt wird, sind die Kosten durch den Patienten zu tragen.

Wir beraten Sie gerne über Ihre Möglichkeiten

Informationen & Terminvereinbarung:
0721 - 976 618 20

Fordern Sie weitere Informationen oder Ihren Beratungstermin an